11.11.2016 „Morgen stirbt der Weihnachtsmann“

„Advent in Aschaffenburg. Rossmarkt, Herrschelgass und Frohsinnstraße erstrahlen im freundlichem Lichterglanz. Bei duftendem Gebäck kommt nicht nur auf dem glühweinbeseelten Weihnachtsmarkt vor dem Schloss Johannisburg Vorfreude auf. 

Doch unter der fragilen Oberfläche von Liebe und Geborgenheit brodelt ein Morast von Sehnsüchten, Sex, Mord und Kriminalität. Viel kann unbemerkt im Schatten der glitzernden Lichter passieren, auf der Suche nach dem Quäntchen Weihnachtsglück, in der am Ende nicht nur die Hoffnung bleibt, den Weihnachtsmann in Aschaffenburg zu finden.

 25 Adventsgeschichten, die unverstellt den Blick auf die unmenschlichen Abgründe zwischen Schönbusch und Fasanerie richten.

 25 böse Nadelstiche, die unter die Haut gehen.“

Das neue Main-Reim Projekt. 25 Shortstories – So hat es noch nie geweihnachtet.

Erscheint am 11. November 2016. Direkt bei Alibri bestellen.